CPO

Unter dem Begriff CPO versteht man die Zahlung einer Werbeleistung auf Provisionsbasis. Die Abkürzung CPO steht hier für Cost Per Order. Dabei erbringt ein Publisher* (oder auch Affiliate genannt) eine Werbeleistung in diversester Form. Dies kann bspw:

  • ein Blogbeitrag
  • eine Bannerplatzierung
  • ein Beitrag in den Sozialen Medien
  • Werbung bei Google oder Facebook
  • eine Newsletterplatzierung
  • ein Stand Alone Newsletter

sein. Wichtig hier zu verstehen ist, dass der Publisher* bei dieser Form der Vergütung das volle Werberisiko trägt. Daher sollte der Provision die er (meist in Prozent) erhält entsprechend fair sein. Die Vergütung auf CPO Basis kann durch ein Partnerprogramm* abgebildet werden. Dieses kann über ein Affiliate Marketing Netzwerk* erstellt werden. Hierbei kann eine Affiliate Marketing Agentur* von hohem Nutzen sein.

Um dieses Vergütungsmodell nutzen zu können, muss eine Internetseite bzw. ein Onlineshop vorhanden sein. Ausserdem muss der potentielle Kunde direkt auf der Internetseite eine Transaktion abschließen können.

Interessante Links die zu mehr Umsatz verhelfen

kostenfreies Strategiegespräch

Sicher Dir jetzt Dein 60 minütiges & kostenfreies Erstgespräch
Exklusiv

Interesante Links